Bewegte Geschichte

Aufwand: niedrig; Alter: 6 - 15; Gruppengröße: 1 - 100


Art: Rollenspiele

Zu einer Geschichte, die Du vorliest oder erzählst, stellen alle anderen (gleichzeitig) die Vorgänge in der Geschichte nach oder bewegen sich passend dazu. Ein Beispiel:

„Ihr könnt euch sicher noch an die heißen Tage im Sommer erinnern. Da kann es in manchen Städten so heiß werden, dass der Asphalt auf der Straße ein bisschen weich und vor allem klebrig wird. Wir stehen nun an einer hübschen Stelle nah am Meer, und wir möchten uns im kühlen Nass abkühlen. Nur: Dazu müssen wir zuerst eine solche klebrige Straße überqueren... (Alle überqueren die gedachte klebrige Straße, indem sie mit ihren Füßen immer wieder am Boden „kleben“ bleiben.)
So, nun sind wir am Strand angekommen. Damit wir gleich ins Meer schwimmen gehen können, ziehen wir unsere Schuhe aus (nur so tun als ob), doch oje, der Sand ist unheimlich von der Sonne aufgeheizt. Ist das heiß! („Heiß, heiß, heiß!“ können alle rufen und durch den Sand schnell zum Meer laufen...)
Oh, ist das angenehm, wir gehen gemütlich ins langsam tiefer werdende Meer (alle waten so, als ob das Meer immer mehr Widerstand leisten würde). Niedrige Wellen kommen uns entgegen und rauschen (hier könnt ihr das Rauschen des Meeres nachahmen, indem ihr zuerst leise, dann lauter werdend „Sch...“ sagt und wiederholt). Und endlich können wir jetzt schwimmen, vielleicht sogar über die eine oder andere Welle drüberspringen (alle springen über Wellen).
Wir schwimmen zurück in eine andere Bucht, und als wir nun am Strand ankommen, sehen wir, dass sich hier einige Krabben tummeln. Damit wir auf keine draufsteigen, springen wir vorsichtig von einem leeren Platz zum nächsten (...)
So, gut gemacht, wir streifen das Wasser von unserem Körper und sind jetzt gut am Ziel angekommen.“

Variante: