Faxgerät

Aufwand: niedrig; Alter: 8 - 15; Gruppengröße: -


Art: Miteinander

Spielgeschichte:


Mit den Worten: „Oh nein, unser Faxgerät ist kaputt!“ begrüßt du die Kinder. Gerade jetzt, wo du so dringend etwas faxen müsstest. Deshalb bittest du nun alle, dir beim Faxen zu helfen.

Spielbeschreibung:


Gemeinsam bildet ihr eine Faxmaschine, indem ihr euch hintereinander in einer Reihe hinsetzt. Die Person am einen Ende der Reihe bildet nun den Eingabeteil, das andere Ende den Ausgabeteil des Faxgerätes.

Am besten hast du im Vorhinein einige Blätter mit einfachen Bildern (z.B.: eine Sonne, ein Smily, ein Haus, ...) vorbereitet, die gefaxt werden sollen. Nun wird das Fax losgeschickt, indem die Person, die den Eingabeteil bildet ein Blatt zieht und das Bild mit dem Finger seinem/r/ihrem/r Vordermann/frau auf den Rücken „zeichnet“. Dieses Kind versucht nun das erspürte Bild der nächsten Person auf den Rücken zu malen. Das geht so weiter bis die Person am anderen Ende das Bild erhalten hat und es „ausdruckt“, also auf ein Papier malt.

Nach einer Runde können die Spieler/innen die Reihen wechseln, sodass auch andere die Ein- und Ausgabe übernehmen können.

Variante: Eine Variante zu dem Spiel kann sein, dass das Bild nicht nur auf den Rücken gemalt wird, sondern, die erste Person es auf den Rücken der zweiten malt, die zweite es der dritten allerdings versucht mit Worten zu beschreiben, sodass diese es der vierten Person wieder auf den Rücken malen kann. Wenn das Spiel gut funktioniert, können sich die Kinder auch selbst einfache Bilder überlegen und diese „faxen“.

Material

Papier Stifte