Geräusch und Bewegung

Aufwand: niedrig; Alter: 6 - 15; Gruppengröße: 3 - 100


Art: Bewegung

Die Kinder stehen im Kreis. Ein Kind beginnt in der Mitte, geht langsam auf ein anderes Kind zu und macht dabei ein Geräusch und eine Bewegung. Beides sollte leicht nachzumachen sein. Ist es bei dem Kind angekommen, nimmt es dessen Platz ein. Das andere Kind ahmt die Bewegung und das Geräusch nach und geht dabei zur Mitte. Dort angelangt, überlegt es sich ein neues Geräusch und eine neue Bewegung und geht damit auf ein anderes Kind zu. Dieses übernimmt wieder Geräusch und Bewegung, usw.
Im Mittelpunkt steht das Ausprobieren von Geräuschen und Bewegungen, es ist nicht wichtig, diese exakt nachzumachen.

Variante: Es ist möglich, dass eine Fortsetzungsgeschichte entsteht bzw. dem Spiel von vornherein ein Thema gegeben wird, z.B. „Am Morgen“ (sich räkeln und gähnen, Zähne putzen,…).