Heiß - kalt

Aufwand: niedrig; Alter: 6 - 10; Gruppengröße: 1 - 100


Art: Erraten, Suchen

Ein Kind schließt die Augen. Währenddessen verstecken die anderen Kinder einen Gegenstand, den das eine Kind finden soll. Bei der Suche helfen sie ihm. Ist das Kind nahe am Gegenstand, rufen sie: “heiß, heiß!”, ist es weiter davon entfernt, rufen sie „lauwarm!“, ist es ganz weit davon entfernt, rufen sie “kalt, kalt!”. Hat das Kind den Gegenstand gefunden, rufen sie: “So eine Hitze!”
Für jüngere Kinder geeignet.

Variante: Zwei Kinder suchen gemeinsam nach dem Gegenstand.
Dem suchenden Kind kann auch nonverbal geholfen werden. Ist es weit von dem zu findenden Gegenstand entfernt, gehen alle Kinder tief in die Hocke. Ist es sehr nahe, stehen sie auf. Hat das Kind den Gegenstand gefunden machen die Kinder einen Luftsprung
Dem suchenden Kind kann ebenso durch Geräusche geholfen werden. Ist es weit vom Gegenstand, den es finden soll, entfernt, summen die anderen kinder sehr leise. Je näher es kommt desto lauter wird das Summen. Hat das Kind den gegenstand entdeckt, rufen die anderen Kinder: "Bravo!"