MĂ€rchenmuseum

Aufwand: mittel; Alter: 6 - 15; GruppengrĂ¶ĂŸe: 1 - 100


Art: Rollenspiele

Im Raum liegen in kleinen Haufen GegenstÀnde, die zu verschiedenen MÀrchen passen. Bei jedem Haufen steht ein KÀrtchen mit dem Titel eines MÀrchens. Allerdings sind die MÀrchengegenstÀnde miteinander vermischt.
Du trittst als Museumsdirektor/in verkleidet auf, der/die ganz unglĂŒcklich ist, weil die GegenstĂ€nde im Museum durcheinander gebracht worden sind. Du bittest die Kinder, dir zu helfen, die MĂ€rchenutensilien wieder richtig zu ordnen.
Ist das geschehen, sucht sich jedes Kind einen Gegenstand aus und schlĂŒpft in die dazugehörige Rolle. Ein Kind wird so z. B. zum Froschkönig, ein Kind zum/zur Zauberer/in, ein anderes zum Lebkuchenhaus. Nun erfinden die Kinder ein neues MĂ€rchen, in dem all diese GegenstĂ€nde vorkommen, und spielen es miteinander. Dabei können GegenstĂ€nde natĂŒrlich auch eine andere Rolle oder Funktion bekommen als im ursprĂŒnglichen MĂ€rchen.

Variante: