Paris Hilton im Museum?

Aufwand: niedrig; Alter: 11 - 14; Gruppengröße: -


Art: Erraten

Hierbei handelt es sich um eine aufgepeppte Form des Spiels Scharade. Ihr habt mehrere Begriffe aus zwei Kategorien, nämlich berühmte Persönlichkeiten oder bekannte Figuren und Orte. Ein Kid zieht nun zwei Zettel und versucht, die gezogene Person am gezogenen Ort darzustellen, die anderen raten. Der/Die Darsteller/in darf mit „ja“ oder „nein“ antworten. Damit die Auswahl nicht unendlich ist, könnt ihr die Begriffe zu Beginn gemeinsam sammeln und auf Zettel schreiben. Wenn ihr allerdings geübt seid und mehr Herausforderung wollt, können die Kids verdeckt Begriffe auf Zettel schreiben oder du bringst Wörter, die du schon vorher überlegt hast, mit.

Ein paar Beispiele für Personen wären: Christina Stürmer, Roland Düringer, Kaiserin Elisabeth, Johnny Depp, Harry Potter, Bart Simpson, Rory Gilmor… Ein paar Beispielorte als Inspiration: Oper, Bibliothek, Hochzeitstafel, im Beichtstuhl, im Aufzug, im Kebab-Laden.

Als Variante können auch zwei Kids gemeinsam pantomimisch darstellen, was die anderen erraten sollen: eine/r den Ort, eine/r die Persönlichkeit.

Variante: