Was wäre die Person...?

Aufwand: niedrig; Alter: 12 - 15; Gruppengröße: 2 - 100


Art: Erraten, Suchen

Dieses Spiel ist eine erweiterte Form des Personenerratens. Ein Kind denkt sich eine berühmte Person aus, die es zu erraten gilt. Wichtig ist, dass diese Person allen Gruppenmitgliedern bekannt ist. Die anderen Kinder fragen nun nach, was die Person wäre, wenn sie ein Bauwerk, eine Pflanze, ein Gewässer, ein Tier, ein Musikstück, usw. wäre, also z.B. ”Was wäre die Person, wenn sie ein Baum wäre?” Das Kind, das sich die Person ausgedacht hat, überlegt nun, welcher Baum am ehesten zu dieser Person passen würde, z.B. „eine alte, knorrige Weide“. Das geht so lange, bis die Gruppe erraten hat, um welche Person es sich handelt.

Variante: