Blinzelhexe mit dem Teelicht

Aufwand: mittel; Alter: 8 - 15; Gruppengröße: 8 - 100


Art: Erraten

Dies ist eine Variante zum Spiel Blinzelhexe. Alle haben eine Kerze, zB. Ein Teelicht auf einer Untertasse, in der Hand (gerade die Kerzen führen dazu, dass man sich konzentriert, da man nur langsam damit gehen kann); wer angeblinzelt wird, muss seine Kerze ein paar Sekunden danach ausblasen, dadurch wird es im Raum immer dunkler. Wenn eine Person einen Verdacht hat, darf sie ihn anmelden, sobald eine zweite Person einen Verdacht anmeldet, äußern beide ihre Vermutung die, dem/der Spieleeiter/in. Nur wenn die zwei Verdächtigungen sich decken, muss die verdächtigte Person sich dazu äußern und kann so entlarvt werden, wodurch die Spielrunde endet. Nach jedem Kerzen ausblasen, dürfen zwei Personen einen solchen gemeinsamen Verdacht äußern, dann erst wieder nach dem nächsten. Auch die Hexe selbst darf je Spielrunde einen Verdacht äußern, um zu verwirren.

Variante: Teelichter

Material

Teelichter