KIM

Aufwand: hoch; Alter: 6 - 15; Gruppengröße: 1 - 100


Art: Erraten, Suchen

Bei diesem Spiel steht der Gebrauch der Sinne im Vordergrund. Es gibt verschiedene Spielaufgaben, die du einzeln oder zusammen in der Gruppenstunde einsetzen kannst:
* schauen:
Die Kinder betrachten etwa eine Minute lang Gegenstände, die auf einem Tisch liegen. Dann schließen sie kurz die Augen, und du veränderst etwas an den Gegenständen, du nimmst z.B. einen Gegenstand weg, veränderst die Reihenfolge, usw. Die Kinder sollen herausfinden, was nun anders ist.
* tasten:
Unter einem Tuch liegen einige Gegenstände. Durch Tasten sollen die Kinder herausfinden, um welche Gegenstände es sich handelt.
Ein Rucksack ist mit verschiedenen Gegenständen gefüllt. Die Kinder versuchen, durch Tasten zu erraten, welche Gegenstände davon auf eine Wanderung mitgenommen werden und welche nicht.
Statt der Wanderung kann z.B. auch ein Badeurklaub das Thema sein.
* hören:
Jeweils zwei Filmdosen sind mit den selben Gegenständen gefüllt (Büroklammern, Sand, Glasmurmeln,…). Durch Schütteln der verschiedenen Dosen sollen die beiden gleich klingenden zusammengesucht werden.
* riechen und schmecken:
Mit geschlossenen Augen aollen die Kinder Speisen und Getränke an ihrem Geruch und Geschmack erkennen. Wichtig ist dabei, dass die Kidner vorher Dinge ausschließen können, die sie nicht kosten wollen. Die Kinder bekommen den Löffel das Glas selbst in die Hand, damit sie selbst steuern können wie viel sie kosten wollen.
Für das erkennen durch Riechen können auch nicht essbare Dinge z.B. verschiedene Duftöle usw. verwendet werden.

Variante:

Video