Konfuzius-Ball

Aufwand: niedrig; Alter: 6 - 15; Gruppengröße: 10 - 50


Art: Fangen

Vorbereitung: Die Kinder werden nur zu Beginn in zwei Gruppen geteilt. Es ist wichtig die Einteilung der Gruppe selbst in die Hand zu nehmen und nicht die Kinder wählen zu lassen, da das oft dazu führt, dass immer die gleichen Kinder zum Schluss übrig bleiben. Eine Möglichkeit wäre, die Gruppen zufällig zusammen zu würfeln, z.B. durch Losen.

Die Spieler/innen dürfen jetzt nach jedem Schuss ins andere Feld, das Spielfeld wechseln. Das heißt, immer wenn ich einen Ball ins andere Feld schieße und versuche, jemanden abzuschießen, laufe ich entweder gleich oder ein bisschen verzögert ins andere Spielfeld und spiele nun bei der anderen Gruppe mit. Wenn ich abgeschossen bin, kann ich ebenfalls ins andere Feld laufen.
Das Spiel wird dadurch wahrscheinlich ein wenig konfus, aber auch witziger!

Variante:

Material

ein oder zwei Soft- oder Plastikbälle