Kuh und Kalb

Aufwand: niedrig; Alter: 6 - 15; Gruppengröße: 4 - 100


Art: Fangen

Alle Kinder bis auf zwei spielen Büsche und hockerln verteilt im Raum. Eines der beiden stehenden Kinder ist das Kalb, das andere die Kuh, die ihr Kalb von der Wiese in den Stall zurückholen will. Da das Kalb aber noch gerne auf der Wiese herumtollen möchte, läuft es vor der Kuh davon. Das Kalb und die Kuh können sich in den Büschen ausruhen, indem sie sich hinter ein “Buschkind“ hockerln und – je nachdem, welche Rolle sie haben – “Kalb“ bzw. “Kuh“ rufen. Daraufhin tauscht das Kind mit dem Buschkind Rollen. Das Buschkind springt in der neuen Rolle auf und das vorherige Kalb bzw. die Kuh wird zum neuen Busch.

Variante: Ab 12 Kindern kann die Anzahl der Kälber auf zwei erhöht werden.