Osterhase

Aufwand: niedrig; Alter: 6 - 15; Gruppengröße: 2 - 100


Art: Bewegung

Ein Kind übernimmt die Rolle des Osterhasen und hat einen Korb am Rücken festgebunden. Die anderen Kinder versuchen, weiche Bälle (Softbälle oder zerknüllte Zeitungen) in den Korb des Osterhasen zu werfen. Dieser will das aber verhindern. Es ist nicht erlaubt, mit einem Ball in der Hand zu laufen. Die Kinder müssen einander also zupassen, um in den Korb zu treffen. Der Osterhase darf von den anderen Kindern nicht festgehalten werden. Wenn das Kind, das den Osterhasen spielt, nicht mehr möchte, stellt es den Korb ab und leer ihn aus. Ein anderes Kind hängt sich nun den Korb um und wird so zum neuen Osterhasen.

Variante: