SchnickSchnackSchnuck XXL

Aufwand: niedrig; Alter: 6 - 14; Gruppengröße: 4 - 100


Art: Fangen

Die Gruppe teilt sich in zwei Gruppen. Gespielt wird Schere-Stein-Papier nur mit Gruppen in 3 Phasen:

  1. Beratungsphase
    Zuerst beraten sich die beiden Gruppen getrennt voneinander welche Figur sie gemeinsam zeigen möchten.
  2. Zeigephase
    Jede Gruppe stellt sich entlang einer Linie auf. Zwischen den Gruppen sollte mindestens ein Meter Abstand sein - sonst wird das anschließende Fangen zu leicht.
    Auf ein Zeichen/Kommando der Spielleitung zeigen die Gruppe ihre jeweilige Figur.
  3. Fangen- und Davonlaufphase
    Je nachdem ob die Figur davon laufen muss oder fangen muss laufen die Gruppen los. Es gibt jeweils einen sicheren Bereich hinter den Gruppen zu dem sie laufen müssen, dort kann sie die andere Gruppe nicht mehr fangen. Wer gefangen wurde wechselt in die andere Gruppe.


So fangen sich die Gruppen gegenseitig, man kann jederzeit aufhören, wenn es keinen Spaß mehr macht, oder alle wieder in einer Gruppe sind.

Spielgeschichte:
Wir befinden uns auf einer wunderschönen Alm. Aber auch wenn man sagt, auf der Alm da gibt’s ka Sünd, spielen sich manchesmal aufregende Dramen auf so einer schönen Almwiese ab.;)

Die Schafe fürchten sich vorm Hirten, da sie nicht geschoren und somit nackt sein wollen.
Der Wolf fürchtet sich vor den Schafen, da sie einen Kung Fu Selbstverteidigungskurs gemacht haben.
Der Hirte fürchtet sich vorm Wolf aus den üblichen Gründen warum man sich vor Wölfen fürchten sollte;).