Stopp - los

Aufwand: niedrig; Alter: 6 - 15; Gruppengröße: 2 - 100


Art: Miteinander

Ihr geht kreuz und quer durch den Raum. Wenn ein Kind „Stopp“ sagt, bleiben alle stehen, bis ein anderes Kind „Los” sagt. Dann gehen wieder alle weiter.
Nach einiger Zeit wird „Stopp” und „Los” nicht mehr gesagt. Es bleibt einfach jemand stehen, worauf alle anderen auch stehen bleiben. Sobald jemand weitergeht, gehen alle anderen wieder weiter.
Es kann einige Zeit dauern, bis die Kinder entdecken, dass das Spiel auch spannend bleibt, wenn nicht gleich hintereinander „Stopp“ oder „Los“ gesagt wird.

Variante: Die Haltung des Kindes, das stehen bleibt, (z.B.: Kopf gebeugt, Hände ausgestreckt,...) bzw. die Bewegungsart des Kindes, das neu beginnt, (z.B.: auf einem Bein hüpfend, mit Froschsprüngen,...) wird von den anderen nachgeahmt.