Zweierzeck

Aufwand: niedrig; Alter: 6 - 15; Gruppengröße: 8 - 100


Art: Fangen

Zwei Kinder halten einander an den Händen und laufen den anderen Kindern nach, um sie zu fangen. Berühren sie ein anderes Kind, laufen sie nun zu dritt weiter. Hat sich die Fängerreihe auf vier Kinder vergrößert, teilt sie sich in zwei Fängerpaare. Während des Spiels haben alle Kinder die Möglichkeit, "Zweierzeck" zu rufen. Dann lösen sich alle Paare wieder auf und es finden sich zwei neue Anfangsfänger/innen. Wenn alle Kinder in Fängerpaaren sind, endet das Spiel.

Variante: Ab 10 Kindern können am Anfang zwei Paare zu fangen beginnen.